Kategorie-Archiv: Privates und persönliches

Energie, Wasser und Kosten sparen

Die Stadt Oberhausen veranstaltet am 20. September 2012 einen Informationstag zum Thema Energie, Wasser und Kosten sparen. 

Mit Informationen zu Energiesparmaßnahmen, den Förderungsmöglichkeiten für das Bauen von Energiesparhäusern, Solarenergie oder Wasser sparen möchte der Bereich Umweltschutz der Stadt Oberhausen die Besucher zur Energieberatung einladen.

Zu den wertvollen Tipps gehören auch die Verweise auf Webseiten, die Details zu den Ratgebern aus NRW oder anderen Online Anbietern liefern.

Hier eine Auswahl der Internet-Tipps:

www.ea-nrw.de Die Energieagentur des Landes, erste Wahl für Energiesparer in NRW
Tipp: dort finden Sie auch die aktuellsten Förderprogramme unter ->Verbraucher – Förderung – Förderung – Förderübersichten – Förderdatenblätter http://www.ea-nrw.de/foerderung/page.asp?TopCatID=2534&RubrikID=2534

www.sparnachbar.de Sanierungsinitiative Ruhrgebiet der Verbraucherzentrale NRW

www.bafa.de Das geförderte Gebäudeberatungsprogramm des Bundes-Wirtschaftsministeriums finden Sie hier unter -> Energie -> Energiesparberatung

www.kfw-foerderbank.de Portal der Bundesregierung, u.a. zur Förderung energieeffizienten Bauens und Sanierens (zinsgünstige Kredite, Zuschüsse)

www.energiefoerderung.info Fachinformationszentrum Karlsruhe zu Förderprogrammen

www.aguaflux.de Onlineshop für Produkte mit Wassersparfunktion. Dazu zählen Wandduschen, Wasserbrausen für die Küche oder Bad, Wasser mit Strahlregler-Funktion

www.mein-haus-spart.de Wirtschaftsministerium NRW zum Thema Gebäudesanierung

www.klima-sucht-schutz.de/energiesparen/energiespar-ratgeber.html Die sehr umfangreichen Energiesparratgeber der vom Bund geförderten Initiative „Klima sucht Schutz“, inklusive SolardachCheck .

Bild: http://www.oberhausen.de/klimaschutz.php

Fotos entwickeln für lau

AN DEN STUDENTEN

Studenten aufgepasst! Ihr wisst nicht wohin mit Euren vielen Reisefotos? Im Netz gibt´s jede Menge Fotogutscheine, mit denen Ihr Eure Urlaubsbilder beim jeweiligen Fotoanbieter hochladen könnt und das völlig kostenlos. Das heißt, bevor der Fotoservice die  Fotos entwickeln kann, müsst Ihr natürlich das Material einschicken oder auf der Plattform hochladen.

Hier bei http://www.billige-fotos.de/ habt ihr die Möglichkeit den günstigsten Preis für das Fotos entwickeln herausfiltern zu lassen oder Ihr findet andere spannende Fotoprodukte wie beispielsweise Fotobuch, Fotodruck, Leinwand oder Fotoentwicklung. Eine sinnvolle Idee, bei der man zum kleinen Preis Großes erwarten darf, nämlich eine Top – Digital Fotoqualität.

Jetzt online gehen und Geld sparen!

Centr.O

Das Centr.O ist wohl jedem, der im Ruhrgebiet lebt ein Begriff. Ein riesiger Konsumtempel, errichtet auf einem ehemaligen Industriegelände der Thyssen AG. Aus dem Boden gestampft und völlig ohne flair. Es reiht sich Geschäft an Geschäft, im Prinzip dieselben Läden wie in den Fussgängerzonen großer Städte. Die schwedischen Ausbeuter H&M sind dort genauso vertreten wie die braune Metro AG in Form von Saturn. Wäre kein Dach drüber, wüsste man nicht in welcher Stadt man ist. Als Sahnehäubchen hat man die KillerCola Fressoase ans Ende gesetzt. Ca. 500 Stühle, Lärm ohne Ende, gemütlich ist was anderes. Rund um das Gelände, geht die Plastikwelt noch weiter, in Form von Parks und Kitsch Kneipen ohne jeglichen Wohlfühlfaktor.
An Samstagen, sowie holländischen Feiertagen sollte man als Ortskundiger einen grossen Bogen um das Centr.O machen, wenn man nicht darauf steht geschoben zu werden. Solche Dinger passen einfach nicht ins Ruhrgebiet. Support your local Innenstadt!